Trekking

Preis

Rahmenform

Farbe

Marke

Nutzung

E-Bike

Beleuchtung

  • (129)

Motoren

Akkukapazität

Sofort verfügbar

Verfügbar in der Filiale

Sale

Filter zurücksetzen

129 Artikel gefunden

Was ist ein Trekking Bike?

Ein Trekking Bike ist deutlich sportlicher unterwegs als ein City Bike, erfüllt jedoch nicht den Anspruch eines Profiradsportlers. Es ist die ideale Lösung für all jene, die ihr Fahrrad oder E-Bike tagtäglich nutzen und sich keine großen Gedanken darüber machen möchten, ob eine lange Tour über bergigeres und unwegsames Gelände möglich ist. Schotter oder Waldwege sind für Trekkingräder kein Problem.

Wie ist ein Trekking Rad ausgestattet?

Da ein Trekking Rad ein Begleiter für den Alltag ist, muss es alle Kriterien für die Zulassung im Straßenverkehr erfüllen. Neben einer Klingel gehört dazu eine intakte Lichtanlage. Empfohlen werden außerdem:

Typisch für das Trekking Rad sind Reifen, die im Vergleich zu Mountainbikes eher schmal ausfallen. Gute Bremsen, ein komfortabler Sattel und eine Federung, mit der auch sportlichere Wege gemeistert werden können, sind Grundvoraussetzung für den Kauf eines Trekkingbikes.

Welche Reifen benötigt ein Trekking Rad?

Damit das Trekking Bike seine Aufgaben gut erfüllen kann und dich auf Schotter und losem Untergrund nicht im Stich lässt, benötigt es Reifen mit Profil. Sie bieten Grip und bestehen sogar bei Schneefall. Sollten eher Asphalt- statt Waldwege auf deiner bevorzugten Tour liegen, bieten sich hingegen Reifen an, die ein weniger ausgeprägtes Profil aufweisen.

Welche Schaltung ist die richtige für mein Trekking Bike?

Naben- oder Kettenschaltung – Welche Schaltung ist die geeignetste für ein Trekking Rad? Kettenschaltungen sind ideal für bergige Regionen. Sie erfüllen sportliche Anforderungen und sind dank der bis zu 27 Gänge flexibel einsetzbar. Das geringe Gewicht der Kettenschaltung ist ein weiteres Plus. Einer der größten Nachteile der Kettenschaltung ist der erhöhte Verschleiß, da die Teile offen liegen. Auch eine Rücktrittbremse ist bei Trekking Bikes mit Kettenschaltung nicht vorgesehen – ganz im Gegenteil zu der Nabenschaltung. Diese ist sehr beliebt, da sie mit ihrer Langlebigkeit überzeugt und sich auch im Stand schalten lässt. Diese Vorteile schlagen sich jedoch auch im höheren Preis nieder.
Neben den gängigen Schaltungen existieren auch Tretlagerschaltungen. Hierbei handelt es sich um ein recht leichtgängiges Getriebe, das den Tritt sehr angenehm gestaltet.